Sonntag, 22. April 2018

Teaser 6. Blog-Geburtstag bei Ulrikes Smaating

Nachdem ich jetzt schon ein paar Teaser gesehen habe und mir bewusst wurde, dass ich noch nicht wirklich darüber nachgedacht hatte, was ich den Werkeln könnte, habe ich mir den Fragebogen etwas genauer angeguckt und spontan ein paar Ideen gehabt.

Und dann wurden direkt die Zutaten rausgesucht und zugeschnitten. Dabei entstand dann auch gleich eine Kleinigkeit für H-M, denn ich brauchte einen Teil eines Hosenbeins. Der untere Teil blieb dabei übrig und wurde mit drei Nähten mit der Overlock in ein Utensilo für Kleinkram verwandelt.

So, hier jetzt aber endlich mein Teaserbild. 


Erkennt jemand irgendwas? Vielleicht ist es ja deine Lieblingsfarbe oder -kombi und ich werkele für genau dich. Ich bin so gespannt, bei wem mein Werk dann bald landen wird und ob es gefällt.

Erfahren werden wir es am 15.5. beim großen Finale.

Ich wünsche euch Schönes
Eure Marietta

verlinkt: Sonntagsglück,

Freitag, 20. April 2018

Edelshopper - TS4 Sew Along

Der Edelshopper bietet viel Platz für Einkäufe, alles, was man so mit Kindern auf dem Spielplatz braucht, wie Trinken, Knabberkram, eine Dose mit Apfelschnitzen, ... oder auch eine Decke und etwas zu Trinken für die Yogastunde.

Genäht habe ich sie wieder aus den Stoffen vom Möbelschweden. Auf eine Verstärkung habe ich verzichtet, da der Außenstoff etwas stabiler ist. Auch die Bodenverstärkung habe ich weggelassen.



Innen gibt es noch eine Multifunktionstasche für Handy, Schlüssel etc.


Fazit: ein geräumiger Shopper, der vielseitig genutzt werden kann.

Die bisher genähten Taschen:
No.1 - Pop-up-Tasche
No.2 - Ruckzuck-Tasche
No.3 - Rollup-Tasche
No.4 - Carry-Bag
No.5 - Herzmuschel
No.6 - MännerSache
No.7 - Hüfttasche
No.8 - Alltagsheldin
No.9 - Edelshopper
No.10 - Jetset-Tasche


Und ab Montag können wir dann die letzte Tasche des Sew Alongs zeigen. Zugeschnitten habe ich schon. Jetzt fehlt nur noch etwas Nähzeit.

Ich wünsche euch Schönes
Eure Marietta

Schnitt: Edelshopper Tasche von der Taschenspieler CD 4
Material: Stoffe vom Möbelschweden, Gurtband, Endlosreißverschluss,
verlinkt: TS4 Sew Along, Taschen und Täschchen, Freutag, Nähzeit am Wochenende, Crealopee,

Mittwoch, 18. April 2018

Täschchen Joelle - Werbung

Bei Sonja von The Crafting Cafe gibt es in Zusammenarbeit mit der Firma SULKY® by Gunold® ein neues Freebook für ein kleines Täschchen, das wahlweise mit Rüschen oder Guckloch genäht werden kann.

Ich durfte beim Probenähen dabei sein und bekam so das Material Thermofix und die Colorgarne freundlicherweise von der Firma SULKY® by Gunold® zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür.

Das Thermofix ist ein tolles Zeug. Es ist auf einer Rolle und so prima zu verstauen. Beim Bügeln legt man einfach ein Stück Backpapier zwischen Thermofix und Bügeleisen, das man nach dem Abkühlen problemlos wieder abziehen kann. Und die Colorgarne sind richtig schön. Bei der Tasche mit dem Guckloch bin ich ein klein wenig eskaliert, was die Zierstiche angeht, aber dazu später mehr.

Da ich ja zwei Mädels habe, habe ich natürlich auch die Variante mit der Rüsche genäht. Nicht dass es Streit gibt.

Die Rüschen-Tasche habe ich mit einer Fleecedecke verstärkt und nur eine Seite hat eine richtige Rüsche bekommen. Von dem Karostoff war einfach nicht genug da. Also gab es für die Rückseite nur einen kleinen Streifen davon. Ein Zierstich mit dem Colorgarn durfte natürlich nicht fehlen.






Bei der Guckloch-Tasche habe ich auf eine zusätzliche Verstärkung verzichtet, da ich Cord für außen verwendet habe und die Vorderseite durch das Guckloch ja sowieso aus zwei Lagen Stoff besteht.




Da Schrägband und ich nur ganz langsam Freunde werden, habe ich einen breiten Zickzackstich zum Annähen verwendet, so fallen kleine Unregelmäßigen nicht auf.

Das Nähen hat mir viel Spaß gemacht und meine Mädels haben sich über ihre neuen Taschen gefreut. Was will man mehr.

Wer jetzt auch für leuchtende Kinderaugen sorgen will, bekommt das Freebook in Sonjas Shop, bei Crazypatterns und bei Makerist.

Für noch mehr Inspiration könnt ihr einen Blick ins Lookbook werfen.

Ich wünsche euch Schönes
Eure Marietta

Sonntag, 15. April 2018

Alltagsheldin - TS4 Sew Along

Die Alltagsheldin macht ihrem Namen alle Ehre. Sie ist nicht so riesig, es passt aber doch alles hinein, was frau so braucht.

Auch hier habe ich wieder Stoffe vom Möbelschweden vernäht. Irgendwie gefällt es mir momentan etwas schlichter. Nur die Klappe von der aufgesetzten Tasche ist gemustert. Hier fehlt noch ein Verschluss. Da bin ich noch gar nicht so sicher, ob ich überhaupt einen brauche.

Gefüttert habe ich den Außenstoff der Haupttasche mit H630. Und eine kleine Änderung habe ich noch eingebaut. Eigentlich soll man den langen Teil des Gurtbandes direkt an der Tasche festnähen. Hier habe ich aber einen zweiten D-Ring eingesetzt, denn so kann ich den Tragegurt der Herzmuschel auch hier verwenden. Man trägt ja selten zwei Taschen gleichzeitig mit sich rum.
Vielen Dank an Anja für diese tolle Idee.





Die bisher genähten Taschen:
No.1 - Pop-up-Tasche
No.2 - Ruckzuck-Tasche
No.3 - Rollup-Tasche
No.4 - Carry-Bag
No.5 - Herzmuschel
No.6 - MännerSache
No.7 - Hüfttasche
No.8 - Alltagsheldin
No.9 - Edelshopper
No.10 - Jetset-Tasche

Ich wünsche euch Schönes
Eure Marietta

Schnitt: Alltagsheldin von der Taschenspieler CD 4
Material: Stoffe vom Möbelschweden, Vlieseline H630, Endlosreißverschluss, Gurtband, D-Ringe, Tragegurt von der Herzmuschel
verlinkt: TS4 Sew Along, Taschen und Täschchen, Nähzeit am Wochenende, Sonntagsglück, Crealopee,

Samstag, 14. April 2018

Pane di Como - Werbung

Bei Susanne las ich gestern von den Chiabatta, die sie gebacken hat.

Oh Schreck, da hatte ich doch glatt das Päckchen vergessen, dass ich im Rahmen des aktuellen Blog-Events "Brot und Brötchen für den Brunch" bei Zorra vom Hobbybäcker-Versand bekommen hatte. 

Jeder Teilnehmer bekam ein kleines Paket mit einem Kilo Mehl, einer Backmischung, Trockenhefe und einem Backtuch zugesandt. Mein Päckchen kam kurz vor unserem Urlaub an. Das wäre auch kein Problem gewesen, es war ja noch genug Zeit. Dummerweise habe ich es in unseren Vorratsschrank gestellt und dann vergessen. 

Tja, und jetzt gibt es hier leider nur die "gepimpte" Backmischung zu sehen.


Ich habe den Teig nach Anweisung zubereitet, ein Drittel so gelassen (da C nur Brot ohne irgendwelche Stückchen drin mag) und unter den restlichen Teig getrocknete Tomaten geknetet. Dann weiter wie auf der Packung beschrieben.

Gegessen werden die Brote heute zum Grillen, aber auch zum Brunch kommen sie bestimmt gut an. Dazu gibt es einen Schafskäse-Dip. Das passt bestimmt sehr gut dazu.




Nach dem Backen habe ich die Brote noch mit etwas Olivenöl bestrichen und dann wurde porbiert. Beide Sorten wurden für gut befunden. C hat sogar das Brot mit den Tomaten probiert und findet es in Ordnung. H-M mag es sogar lieber.

Was mir allerdings an der Backmischung nicht so gut gefällt, ist, dass neben "normalem" Zucker auch noch Dextrose und Maltodextrin enthalten ist. Da hätte es doch ein wenig Zucker als Futter für die Hefe auch getan.

Die restliche Backmischung wird natürlich auch noch verbacken. Mal schauen, was ich da noch dazu gebe. Vielleicht habt ihr ja eine Idee?

Vielen Dank an Zorra für das Ausrichten des Blog-Events und an den Hobbybäcker-Versand für das Bereitstellen der Zutaten. Wirklich super fand ich, dass alle, die sich für ein Päckchen angemeldet hatten, eins bekommen haben, obwohl die maximale Teilnehmerzahl eigentlich schon überschritten war.
Das Backtuch wird hier ganz bestimmt noch öfter zum Einsatz kommen.

Ich wünsche euch Schönes
Eure Marietta

Donnerstag, 12. April 2018

12 von 12 - April 2018

Donnerstag, der 12.4. und die Üstra streikt mal wieder. Also stehe ich um kurz nach 7 mit meinem Tea to go


an der Bushaltestelle.


Unterhaltung hatte ich auch.


Und mein Cowl durfte während der Fahrt ein Stückchen wachsen.


Im Büro angekommen, erwartete mich eine Überraschung. Statt Buchen hieß es erstmal Archivschachteln falten, denn die Server waren ausgefallen und nichts - noch nicht mal der Kopierer - ging mehr.


Um halb 10 war alles wieder am Laufen und wir konnten uns der Arbeit am PC widmen. Die Tastatur müsste auch mal wieder geputzt werden.


Zuhause angekommen hatte ich noch etwas Zeit, also erstmal die falschrum aufgenähte Tasche wieder abgetrennt


und dann den zusätzlichen Kindersitz ins auto gepackt, denn heute hatten wir spontan ein Besuchskind,


das erstmal verarztet werden musste. War zum Glück nur ein kleiner Kratzer. Aber auch in diesem Fall durfte sie sich das Pflaster aussuchen. Die Wahl fiel auf das gestreifte.


Danach wurde noch schnell die Minna


und die Waschmaschine angestellt.


Zusammen spielen wir dann noch das "Affenspiel".


C durfte sich heute noch über diesen süßen Vogel freuen, eine Einladung zum Kindergeburtstag im Wald. Sie wird also danach kaputt, eingesaut und glücklich nach Hause kommen.


Das waren jetzt sogar 13 Bilder und ich hätte noch mehr machen können, denn ich war gerade auf einer Thermomix-Vorführung. Jetzt bin ich ziemlich satt - man könnte auch das Wort vollgefressen verwenden - und irgendwann möchte ich auch so ein Teil haben, aber da muss ich erstmal ne Weile sparen. Was haltet ihr von dem Teil? Toll oder überteuertes Spielzeug?

Ich wünsche euch Schönes
Eure Marietta

verlinkt: Draußen nur Kännchen

Dienstag, 10. April 2018

Hüft Tasche - Finale KSW 31/TS4 Sew Along/Two Colours

Heute zeige ich euch meine Hüfttasche, die gleich zu 3 Aktionen passt.

Als der KSW-Stoff hier eintraf war ich etwas sprachlos. Ich hatte einen eher lilafarbenen Stoff erwartet und angekommen war ein rosafarbener. Hmmm, was mache ich nur daraus? 

Da der TS4 Sew Along in vollem Gange war, habe ich geguckt, ob das KSW-Finale in den Verlinkungzeitraum einer Tasche fällt, zu der der Stoff passen könnte. Und ich hatte Glück. Die Hüfttasche kann noch bis morgen verlinkt werden.

Für Außen war es mir zu viel rosa, aber nur als Innenstoff war er auch zu schade. Also landeten noch 3 KSW-Blümchen auf der Vorderseite.

Ich habe die Befestigungsmöglichkeiten für beide Tragevarianten angebracht und habe in meinen Vorräten perfekt dazu passendes Gurtband mit Steckverschluss bzw. Karabinern gefunden, dass ich von einer kaputten Tasche gerettet hatte.

Der braune Stoff, den ich für Aussen verwendet habe, wollte unbedingt mit dem KSW-Stoff kombiniert werden und erst später habe ich registriert, dass es so mein zweites Two Colours Projekt für März geworden ist.





Die bisher genähten Taschen:
No.1 - Pop-up-Tasche
No.2 - Ruckzuck-Tasche
No.3 - Rollup-Tasche
No.4 - Carry-Bag
No.5 - Herzmuschel
No.6 - MännerSache
No.7 - Hüfttasche
No.8 - Alltagsheldin
No.9 - Edelshopper
No.10 - Jetset-Tasche

Ich wünsche euch Schönes
Eure Marietta

Schnitt: HüftTasche von der Taschenspieler CD 4
Material: Stoffe aus dem "Lager", KSW-Stoff, Endlosreißverschluss, recyceltes Gurtband mit Steckverschluss, Thermofix